Skip to content

Bevor du vergisst, dass du noch alle Zeit der Welt hast.

27. September 2011

Völlig gleich
Wie oft du auf die uhr schaust
Es bleibt jetzt
Egal wie du dich hetzt
Egal wo du bist
Verrät ein blick auf den kalender
Dass immer heute ist

Und hinter dir sind fußspuren
Und vor dir dann später
Keine sorge
Es tut dir nichts
Wenn du es ignorierst
Und einfach nur passierst

Völlig gleich
Was dich auch immer im moment hält
Halt es fest
Bevor es dich verlässt
Bevor du vergisst
Das du noch alle zeit der welt hast
Bis es morgen ist

Denn hinter dir sind fußspuren
Und vor dir dann später
Nur keine angst
Es tut dir nichts
Wenn du es ignorierst
Und einfach nur passierst

flugunfaehig

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: