Skip to content

Hier kämpft ein krankes Herz gegen gesunden Verstand.

23. Februar 2012

Dein Rücken trägt die ganze Welt.
Dieser Riese wirkt heut mächtig klein.
Und es scheint mir,
als ging es hier um die Ewigkeit, die Ewigkeit.
Mein Freund,
du kannst halt nicht die Welt zerteilen.
Irgendwas bleibt immer.
Offene Augen, ein Glas Mut und ein paar Zeilen.

Ich werd versuchen einmal ehrlich zu sein.
Ich kenn weder die Lösung,
noch kenn ich mir hier aus.
Ich kann versuchen ein paar Sätze zu finden,
doch die werden nichts heilen und die helfen hier nicht raus.

Und ganz ehrlich hier geht’s einfach mal um Dich.
Jetzt krall Dich nicht fest, an allem, was Du nicht weißt.
An allem, was du so gern wüsstest.
Denn wen sollst Du schon fragen und hier schließt sich der Kreis.


Hier kämpft ein krankes Herz gegen gesunden Verstand.
Egal ob Ebbe oder Flut hinterm Meer kommt immer Strand.

Und jedes Wort ein Stück vom Weg.
Und wo das Ziel ist kannst Du doch längst schon nicht mehr sehn.
Wenn nichts mehr hält,
dann bleib nicht stehen.
Denn du musst weitergehen

flugunfaehig

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 23. Februar 2012 3:38 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: